Bitcoin

Bitcoin Halbierung: Die Konsequenzen für Nutzer und Akzeptanz

Da die bevorstehende Bitcoin-Halbierung weltweit Aufmerksamkeit erregt und den BTC-Kurs beeinflusst, ist es wichtig, eine ausgewogene Perspektive zu diesem Thema zu bieten.

Dieser Beitrag ist Teil der umfassenden Berichterstattung von CoinDesk über die “Zukunft von Bitcoin”, zeitgleich mit der für April 2024 geplanten vierten Bitcoin-Halbierung.

David Bailey, Chief Marketing Officer bei Azteco, gibt Einblicke in die Bedeutung der Halbierung.

In erster Linie stellt die Halbierung eine routinemäßige Anpassung der Belohnungen dar, die die Miner erhalten, die Bitcoin-Transaktionen verarbeiten. Ähnlich wie bei konventionellen elektronischen Zahlungen müssen Bitcoin-Transaktionen von einem Netzwerk von Minern verarbeitet werden, die Transaktionen validieren und in der Blockchain aufzeichnen. Diese Miner erhalten Belohnungen in Form von Block-Belohnungen und Netzwerk-Transaktionsgebühren.

Die bevorstehende Halbierung der Blockprämien ist ein vorbestimmter Aspekt des Bitcoin-Designs, der darauf abzielt, die Ausgabe neuer Bitcoins zu regulieren, bis der maximale Vorrat von 21 Millionen erreicht ist. Dies verringert zwar die Blockprämien, wirkt sich aber erheblich auf die Netzwerk-Transaktionsgebühren aus und unterstreicht die Endlichkeit des Bitcoin-Angebots.

Der Vergleich von Bitcoin mit “digitalem Gold” unterstreicht den festen Vorrat von 21 Millionen Bitcoins und die unendliche Teilbarkeit, was ihn von physischem Gold unterscheidet. Die Halbierung verstärkt das begrenzte Angebot von Bitcoin und die steigende Nachfrage, was den langfristigen Preisanstieg fördert.

Unmittelbar danach wird erwartet, dass die Halbierung die Akzeptanz der Verbraucher für kostengünstigere Transaktionsprozessoren wie das Lightning Netzwerk fördert. Dieses L2-Netzwerk ermöglicht nahezu sofortige Peer-to-Peer-Bitcoin-Transaktionen zu minimalen Gebühren, was für alltägliche Nutzer attraktiv ist und die Akzeptanz bei den Verbrauchern beschleunigt.

Während On-Chain-Transaktionen für große Überweisungen weiterhin von Bedeutung sind, wird der Übergang zu Zweiten-Layer-Netzwerken die Überlastung des Netzwerks verringern und so ein höheres Transaktionsvolumen fördern. Diese Verlagerung hin zu einer effizienten Transaktionsverarbeitung verbessert die Nutzbarkeit und Zugänglichkeit von Bitcoin, besonders für finanziell unterversorgte Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt.

Letztendlich trägt die Förderung von Layer2-Netzwerken wie Lightning durch die Halbierung dazu bei, dass sich Bitcoin zu einer schnelleren, zuverlässigeren und kostengünstigeren Währung entwickelt, die eine attraktive Lösung für alltägliche Ausgaben und persönliche Ersparnisse darstellt.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *