Bitcoin

Bitcoin Abflüsse an den Börsen nehmen aufgrund der ETF-Dynamik stark zu

  • Seit der Zulassung von Spot Bitcoin ETFs haben Bitcoin Abflüsse an Börsen 10 Milliarden US-Dollar erreicht.
  • Auswirkungen von ETFs auf die Preisdynamik von Bitcoin .

Krypto-Börsen haben einen massiven Abfluss von BTF aus ihren Kassen erlebt, was eine Verschiebung des Angebotsflusses zeigt. Nach Angaben von Glassnode haben BTC im Wert von mehr als 10 Milliarden US-Dollar die großen Börsen verlassen. Der größte Teil der Bewegung wurde auf die Entstehung von Spot Bitcoin ETFs in den USA zurückgeführt. Bitcoin zurückgegangen sind .

Bitcoin Abflüsse an den Börsen belaufen sich auf 10 Milliarden US-Dollar

Seit der Einführung von Spot Bitcoin ETFs in den USA ist die Zahl der BTC-Abhebungen auf großen Plattformen deutlich gestiegen. In diesem Zusammenhang wurden in den drei Monaten, in denen die ETFs gehandelt wurden, BTC im Wert von über 9,5 Milliarden US-Dollar von diesen Börsen abgezogen. Laut einem Bericht von Coinbase sank der BTC-Saldo an den Börsen am 28. März auf etwa 2.320.458. Dies ist das erste Mal, dass der Saldo auf diesen Wert gesunken ist, der zuletzt im April 2008 verzeichnet wurde.

Den Daten zufolge gibt es keine Anzeichen dafür, dass der Trend aufhört, da die täglichen BTC-Abflüsse am 27. März 1,5 Milliarden US-Dollar betrugen. In einer Analyse eines Mitarbeiters von CryptoQuant JA Maartunn wurde kürzlich eine große Übertragung von USDC an renommierte Kryptowährungen durchgeführt Tauschen Sie Coinbase aus. In seiner Analyse stellte er fest, dass es sich bei der Überweisung um die größte eingehende Überweisung in der Geschichte des Kryptomarktes handelte. Dies hat Spekulationen darüber ausgelöst, dass ein tron Kaufdruck bevorsteht.

Auswirkungen von ETFs auf die Preisdynamik von Bitcoin

Marktteilnehmer diskutieren über die langfristigen Auswirkungen von Bitcoin ETFs auf den Preis und das Angebot von BTC. Vielen Analysten zufolge könnte es zu einer Angebotsverknappung kommen, die dazu führen wird, dass das Angebot drastisch zurückgeht und die Nachfrage die zum Verkauf verfügbaren BTC übersteigt. Es wurde auch die ständige Prognose diskutiert, dass dies in den nächsten sechs bis zwölf Monaten geschehen könnte. Die Zunahme der Händler, die ETFs kaufen, zeigt, dass die Kauflust im Vergleich zur Menge an Bitcoin , die von Minern produziert wird, ebenso tron ist.

Da die bevorstehende Halbierung der BTC im nächsten Monat stattfinden soll, wird das Problem voraussichtlich anhalten, da das BTC-Angebot auf 3,125 BYC pro abgebauten Block gekürzt wird. Charles Edwards, Gründer von Capriole Investments, erörterte die Auswirkungen der bevorstehenden Halbierung auf den Markt. Laut Edwards wird BTC bei der Halbierung knapper als Gold.

Die Mischung aus institutioneller Nachfrage nach ETFs, Angebotskürzungen durch Halbierung und Bitcoin Status als einer der härtesten Vermögenswerte wird einen optimistischen Ausblick für April und den Rest des Jahres bieten. Die sich ständig ändernde Dynamik des Bitcoin -Angebots und der ETF- Einführung stellt ein ausgereiftes Umfeld dar, in dem der traditionelle Markt in den digitalen Raum integriert ist. Die Verschiebung wird sowohl das Vertrauen in den Vermögenswert, die Möglichkeit eines steigenden Preises als auch seine Akzeptanz als Wertaufbewahrungsmittel widerspiegeln.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *